Holler-Topfen Mousse: Festtag für Schleckermäuler

Diese locker leichte Creme kombiniert die Luftigkeit der Creme mit dem leichten, süßen schwingenden Duft des Holunders.

Zutaten:

200 g Dinkelkekse

4 Blatt Gelatine

1/4 l Schlagsahne

250 g Quark

1/8 l Joghurt

2 EL Vanillezucker

Zitronenabrieb

80 g Zucker

100 ml Holunderblüten-Sirup

1 EL Zitronensaft

Zubereitung:

Gelatine im kalten Wasser einweichen. Quark, Joghurt, Zitronenschale, Zucker und Vanillezucker, Zitronensaft und Holunderblütensirup zu einer Masse verarbeiten.

Kekse in einem Tiefkühlbeutel zerbröseln. In kleine Dessertgläschen den Bröselboden schichten, danach gehts weiter mit der Creme. Gelatine mit ein bisschen heissem Wasser anlösen, Temparatur mit der Creme angleichen und unterheben. Sahne schlagen und ebenflalls unter die Creme heben. In die Gläschen verteilen und diese mindestens 2 Stunden kühl stellen.

Ein wunderbar erfrischendes Dessert mit einem süßen Holunderduft. Viel Spaß beim Ausprobieren und erschmecken des fantastischen Hollergeschmacks.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s